Wonderwall

Wonderwall

Ungelesener Beitragvon Teddy2904 » 23. Aug 2011, 14:16

Bild




Das sind Gründungsmitglied eLa und Jessy die seit 2008 neues Mitglied der Gruppe Wonderwall ist. Kennengelernt haben sie sich im Tonstudio in Köln.
Jessy“ Wir haben uns sofort verstanden sowohl musikalisch als auch menschlich und es war schnell klar dass wir zusammen Musik machen wollen.“
eLa „ Zuerst haben wir überlegt, ob wir uns nicht einen neuen Namen geben wollen, aber haben dann auch schnell festgestellt, dass die Musik, die wir nun mal schreiben und machen wollen, eben genauso klingt wie Wonderwall. Also wär es ja irgendwie auch komisch gewesen es nicht beim Name zu nennen. Außerdem fühlt es sich für mich genauso an wie damals ich mache Musik mit einer Freundin.“
Jessy „ Und das ist eben genau das was wir wollen und was uns Spaß macht, Musik machen. Am liebsten spielen wir live mit unseren Gitarren. Es gibt nichts Schöneres als die Leute mit dem was du immer schon machen wolltest zu berühren.“ Und so klingen auch die neuen Songs von Wonderwall ehrlich handgemachte Musik, die berührt .
eLa wird am 17. März 1982 in Köln geboren. Bereits in der Kindheit ist ihr größter Traum, auf der Bühne zu stehen. In der Schule und sogar schon im Kindergarten hat sie ihre ersten Auftritte als »Pechmarie« oder »Cinderella«. Sie bringt sich im Alter von zehn Jahren das Gitarre spielen bei und eifert ihren Vorbildern den Beatles nach. Sehr bald beginnt sie auch eigene Songs zu schreiben und so gehört »Just more«, der später Wonderwalls größter Hit werden sollte, zu einem ihrer ersten Lieder.
Musik und Theater sind ein großer Bestandteil ihres Lebens, sie spielt Theater und leitet eine Kindertheatergruppe, schreibt ein Kinder-Musiktheater und tourt damit durch Kindergärten und spielt in einem Kölner Theater.
Zusammen mit ihren Freundinnen gründet sie die Band Wonderwall und landet mit ihrem ersten Album »Witchcraft« auf Platz 4 der Deutschen Album-Charts.
Nach fünf Jahren Wonderwall beschließt sie der Musik eine Pause zu gönnen und sich wieder der Schauspielerei zu widmen. Und so beginnt sie ihr Schauspielstudium in Köln. Während ihrer Ausbildungszeit genießt sie es wieder auf der Bühne zu stehen und Theater zu spielen.
2008 lernt sie dann Jessy kennen und arbeitet seit dem mit ihr an neuen Songs.
Seit 2011 hat eLa eine Hauptrolle in der täglichen Serie „Unter Uns“ übernommen. Und arbeitet mit Jessy zusammen an einem neuen Album für Wonderwall.
Jessy kommt 1983 in Mönchengladbach zur Welt und macht Musik, seit sie groß genug ist um eine Gitarre halten zu können. Sehr früh nimmt sie Gitarren- und Schlagzeugunterricht, sowie später Klavier- und Gesangsunterricht.
Nachdem sie in ihrer Schulzeit erste Bühnenerfahrungen sammelt, kommt auch Unterricht in Jazzdance, Ballett und Schauspiel hinzu. Bevor sie in Hamburg ihre Ausbildung in Gesang, Tanz und Schauspiel erfolgreich absolviert, steht sie auch schon als Lead- und Backgroundsängerin diverser Bands auf der Bühne und spielt in verschiedenen Theater- und Musicalproduktionen mit (u.a. am »Theater am Schlachthof Neuss« und »Globe Theater Neuss«).
Auch während der Ausbildungszeit sammelt sie weiter Erfahrungen als Backgroundsängerin in TV-Produktionen, wie »RTL Spendenmarathon« oder für Künstler wie Sarah Connor (DVD-Produktion »Sarah meets Classic«), Papa Bear und Anna Maria Kaufmann.
Nach ihrer Ausbildung arbeitet sie u.a. als Studiosängerin in Köln, wo sie auch Ela kennen lernt.
Für dunkle Stunden wünsche ich mir die Eigenschaften der Sonnenblume, sie hält ihr Gesicht ins Licht, damit aller Schatten hinter sie fällt
Benutzeravatar
Teddy2904
Forum Admin
 
Beiträge: 215
Registriert: 08.2011
Wohnort: Volkach
Highscores: 22
Geschlecht: männlich

Re: Wonderwall

Ungelesener Beitragvon Torpedo Musik » 27. Aug 2011, 21:12

Schauspielerisch ist Ela ok, aber die Schnulzen von Wonderwall waren schon arg langweilig.
Benutzeravatar
Torpedo Musik
 
Beiträge: 21
Registriert: 08.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wonderwall

Ungelesener Beitragvon smokey » 29. Aug 2011, 21:07

Wonderwall war voll die Mädchenmusik, also ich fands toll.
Kümmere dich nicht um Leute die dein Leben versauen,
sondern kümmere dich um die,die es lebenswert machen.
Benutzeravatar
smokey
 
Beiträge: 26
Registriert: 08.2011
Wohnort: am Arsch der Welt und ich finds toll...
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron